Sophia, Kaspar und Pediatric HAL, die Humanoiden

Wenn ein Metallskelett Terror auslösen kann, ist die Vorstellung, einen Menschen nicht von einem Roboter unterscheiden zu können, auch kein Grund zum Lachen. Es ist wahr, dass wir dieses Niveau noch nicht erreicht haben, aber Sophia hat uns bereits gezeigt, dass diese Zukunft sehr nah ist.

Sophia ist der erste Roboter, der die Staatsangehörigkeit und Staatsbürgerschaft eines Landes, insbesondere Saudi-Arabiens, erworben hat. Dieses Land hat Sophia 2017 den Status einer nicht-menschlichen Frau verliehen. Er hat es dank seiner Fähigkeit erreicht, die Person, mit der er spricht, zu erkennen, seine eigene Persönlichkeit zu haben und zu lernen, während er Gespräche führt.

Etwas weniger real, aber auch sehr nützlich ist Kaspar. Seine Schöpfer haben es so entworfen, dass es einem Kind ähnelt und grundlegende Gesten und Bewegungen ausführt. Ihr Ziel ist es, mit autistischen Kindern zu interagieren und ihnen dabei zu helfen, kommunikative Gesten zu erlernen, die für uns sehr einfach sind. Es ist eine sehr edle Sache, aber es muss anerkannt werden, dass sie nicht sehr gut ausgesehen haben und es stört.Trotzdem ist Kaspar Teil einer Vielzahl von Technologie- und Robotikprojekten, die schüchternen Menschen mit Krankheiten oder Kommunikationsproblemen helfen sollen, wie es bei autistischen Menschen der Fall ist. Sie werden eine Grimasse machen, aber wenn alle Roboter dieses Ziel hätten, gäbe es nichts, worüber sie sich Sorgen machen müssten.

Pädiatrische HAL ist ein weiterer sehr störender Roboter. Es ist ein sehr realistischer humanoider Automat, der sich als Kinderpatient ausgibt. Es wurde so entwickelt, dass sowohl Ärzte als auch Medizinstudenten chirurgische Eingriffe durchführen können, ohne dass echte Menschen verletzt werden.

Um den größtmöglichen Realitätssinn zu vermitteln, kann Pediatric HAL alle Arten von Emotionen sowohl verbal als auch mit Körpersprache sprechen, bluten, weinen und ausdrücken. Es umfasst zehn medizinische Simulationen, von einfachen Blutuntersuchungen bis zu komplexen chirurgischen Eingriffen.

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *