Der Epic Games Store erreicht 108 Millionen Kunden und er wird auch 2020 Spiele verschenken

Der PC-Spieleladen der Fortnite-Entwickler, Epic Games Store, ist gerade ein Jahr alt geworden. Es wurde die fast unmögliche Aufgabe vorgeschlagen, mit Steam zu konkurrieren, das 95% des PC-Marktes abdeckt. Und es scheint, dass trotz der Kontroversen alles gut gelaufen ist. Heute gab er bekannt, dass er 108 Millionen Kunden mit einem Umsatz von 680 Millionen Dollar erreicht hat.

Der größte Teil dieses Umsatzes stammt aus den PC-Einnahmen von Fortnite, es wurde jedoch angegeben, dass 251 Millionen US-Dollar dem Verkauf von PC-Spielen anderer Hersteller entsprechen. Es enthält keine Zahlungen an Unternehmen oder Rabatte auf Gutscheine, die Epic im Wert von 23 Millionen US-Dollar verschenkt hat.

Der Epic Store wurde im Dezember 2018 eröffnet. Um Nutzer anzulocken, begann er, eine Woche lang ein Spiel zu verschenken. Insgesamt hat er 73 Spiele im Wert von 1.455 US-Dollar gegeben, die 200 Millionen Mal von Spielern beansprucht wurden. Qualitätsspiele mit einem Durchschnitt von 80 in Metacritic, einschließlich Spiele des Jahres als Celeste

Die Mehrheit der Nutzer, 17,24%, sind Amerikaner, gefolgt von chinesischen Spielern.
Epic Games Store wurde nach Angaben der Entwickler ins Leben gerufen, weil sich viele Videospielunternehmen nicht bereit erklärten, Steam eine Provision von 30% für die Veröffentlichung ihrer Spiele auf der beliebten Plattform zu zahlen. Sie argumentierten, dass es nach Jahren der Entwicklung eines Spiels nicht fair sei, Steam 1 von 3 Euro zu geben, um es in ihr Schaufenster zu stellen.

Der Epic Store erhebt eine Provision von nur 12%, was viele Entwickler angezogen hat. Um mit Steam mithalten zu können, verfolgte er die umstrittene Strategie, Spiele ausschließlich für 6 Monate oder ein Jahr zu veröffentlichen. Dies löste eine Welle von Protesten bei Spielern aus, die alle ihre Spiele auf Steam haben wollten, und führte zu extremen Todesdrohungen für Verwandte von Entwicklern, die beschlossen hatten, Spiele ausschließlich auf Steam zu veröffentlichen. Für 2020 hat Epic angekündigt, jede Woche ein Spiel zu verlosen. Der Titel, der derzeit kostenlos erhältlich ist, ist der große Sundered.

Auf der Liste der exklusiven Titel, die für 2020 geplant sind, stehen Magic the Gathering, Predator Hunting Grounds, Auto Chess, Rogue Company und Godfall.

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *