Category: Uncategorized

Microsoft swiping

Francis Scialabba

Yesterday, Microsoft announced plans to acquire ZeniMax, the parent company of videogame studio Bethesda Softworks, for $7.5 billion.  It’s not quite TikTok  But it comes with a lot fewer headaches…and popular gaming titles like Elder Scrolls, Doom, Fallout, Dishonored, and Starfield.  The acquisition highlights Microsoft’s shift toward a subscription-based gaming model ahead of the November 10 release of its two new Xbox consoles.  Before…Microsoft valued exclusivity. It made its biggest games, like the Halo series, playable only for people who owned an Xbox. Now…Microsoft doesn’t care as much about where you play its games, the Verge writes. What’s important is that subscribers to Microsoft’s subscription service, Game Pass, get first access to the most popular games. Bottom line: Buying Bethesda allows Microsoft to cut down on costly licensing fees and revenue sharing agreements with other studios. Its new recipe for success? Feeding its 15 million Xbox Game Pass subscribers a healthy diet of popular games made in-house. + While we’re here: Go deeper into Microsoft’s plans for dominating cloud videogaming with our breakdown of all the major players. 

Wenn Sie der Typ sind, der jedes Mal zu sabbern beginnt, wenn Sie das Wort “Rumpf” hören, hat Microsoft Ihrem Mitbewohner nur eine Pfütze hinterlassen, um ihn vom Boden zu wischen. Am Dienstag veröffentlichte das Unternehmen die neueste Ausgabe von Flight Simulator, seinem Videospiel, mit dem Spieler die Kontrolle über ein virtuelles Flugzeugcockpit übernehmen und überall auf der Erde fliegen können. Microsofts digitales Rendering unseres Planeten ist unglaublich realistisch und macht selbst die zynischsten Tech-Autoren zu Philosophen: „Das Spiel hat mich in anhaltende Meditationen über die Durchlässigkeit zwischen der realen und der Online-Welt gestürzt.“ – NYT sagte: „Flight kann bieten Die anschaulichste und verbraucherfreundlichste Demonstration seit Jahren, wie der neueste Stand der modernen Technologie grundlegend neue menschliche Erfahrungen liefern kann. “- Protokoll„ Die visuelle Wiedergabetreue ist expletiv. “- Die Air CurrentBottom-Linie: 1982 veröffentlicht, Flight Simulator ist älter als die Microsoft-Produkte Windows, Word und Office. Aber vielleicht ist keiner so anmutig gealtert.

So finden Sie Ihren persönlichen Testsieger

Eine VR-Brille eröffnet dem Spieler den Zugang in eine virtuelle Welt, in der das Gefühl erzeugt wird, als sei er mittendrin und könne sich nahezu in jegliche Richtung frei bewegen. Die wachsende Beliebtheit dieses Gadgets hat dazu geführt, dass gleich mehrere und insbesondere ganz unterschiedliche Modelle auf den Markt gekommen sind.

Die Virtual-Reality-Brille wird immer komplexer, zumal mit jeder neuen Generation neue Features hinzukommen. Laufend arbeiten Filmemacher, Entwickler sowie Hersteller an grafisch stärkeren und immer besseren 360°-Inhalten. Vor allem vor diesem Hintergrund gleicht keine Brille der anderen. Teils beträchtliche Unterschiede gibt es in puncto Tragegefühl, Laufzeit, Kompatibilität, Display-Größe, Auflösung, Rechnerleistung und Optik.

Nicht verwechselt werden darf das Sichtfeld mit dem Blickfeld. Idealerweise liegt das Sichtfeld bei mindestens 80°. Grundsätzlich gibt es nicht die eine VR-Brille, die für jeglichen Anwendungsfall die bestmögliche Entscheidung darstellt. Vielmehr hängt es davon ab, für welchen Zweck Sie das Gadget einsetzen möchten.

Bevor Sie sich in die Sphären der virtuellen Welt begeben, sollten Sie Ihr Augenmerk beim Kauf auf folgende Kriterien lenken und nachfolgende Besonderheiten beachten.

Display-Größe

Es ist essenziell, dass die Smartphone-Halterung mit der Handydisplaygröße übereinstimmt. Zu große Displays passen schlicht nicht in den Einschub der Halterung, während zu kleine Displays nicht das gesamte Blickfeld ausfüllen und hierdurch das gesamte virtuelle Erlebnis stören.

Auflösung

Die Display-Auflösung muss für den gewünschten Einsatzbereich hoch genug ausfallen. Während für Mini-Spiele sowie einfache Anwendungen 1.280 x 720 Pixel (HD-ready) und somit 640 x 720 Pixel je Auge genügen, erreichen qualitativ hochwertige Modelle für anspruchsvollere Einsatzzwecke Auflösungen von bis zu 2.880 x 1.600 Pixel.

Externe Sensoren und Controller

Für ein intensives Erlebnis werden Halterungen mit eigener Elektronik sowie integrierte VR-Brillen zumeist mit zusätzlichen Controllern und Sensoren angeboten. Bei Handy-Halterungen ist oft ein Controller dabei, der dem einer Spielkonsole ähnelt und zusätzliche Eingaben und Steuerungsaktionen ermöglicht. Profi-Modelle sollten mit externen Sensoren für die besonders präzise Positionsbestimmung sowie 2 kabellosen Hand-Controllern für weitreichende Interaktionen im Spiel daherkommen.

Optik

Passt die Qualität des Linsensystems zur Ihren Anforderungen? Optisch besteht eine Virtual-Reality-Brille entweder aus Glas oder aus einfachem Kunststoff. Linsen aus Glas sorgen zumeist für ein besonders scharfes sowie gutes Bild und sind gegen Kratzer resistent. Für Brillenträger gilt: Überprüfen Sie anhand der Produktbeschreibung, ob für Ihre Brille ausreichend Platz im Gehäuse ist. Ferner ist es interessant zu wissen, inwiefern der Einsatz der Sehhilfe durch die integrierte Dioptrien-Regelung entfallen kann.

Kompatibilität

Die Kompatibilität entscheidet darüber, ob sich Ihr Smartphone in Kombination mit einer Virtual-Reality-Brille nutzen lässt. Anschlüsse für Android, iOS, Micro-USB sowie WLAN- und Bluetooth-Funktion – prüfen Sie die Herstellerangaben genau, da nicht selten lediglich die Modelle bestimmter Baureihen in die jeweilige Halterung passen.

Tragegefühl

Der Tragekomfort hat großen Einfluss auf das Spielgefühl. Wichtig ist, dass sich das Headset an die Form des Kopfes anpassen lässt, wodurch ein optimaler Sitz beim Spielen gewährleistet wird. Ansonsten besteht die Gefahr, dass die VR-Brille nach kurzer Zeit verrutscht oder unangenehm drückt.

HMD oder wechselbar

Bei den VR-Headsets lassen sich zwei verschiedene Kategorien unterscheiden. Sogenannte HMDs (Head Mounted Display) stehen für solche VR-Headsets, bei denen das Display mit den Kopfbändern fest verbunden ist. Diese Modelle haben den Vorteil, dass sie meistens eine bessere Grafikleistung erzielen und die virtuelle Welt dadurch in einer höheren Auflösung darstellen. Bei der zweiten Kategorie handelt es sich um einfache Fronthalterungen, in denen ein separates Display befestigt wird (z. B. ein Smartphone). Sie sind zwar leichter als HMDs, weisen allerdings eine deutlich niedrigere Rechnerleistung auf, was vor allem bei 360-Grad-Drehungen zu Verzerrungen führt.

Laufzeit

Wie lange das Spielerlebnis anhält, hängt auch von der Laufzeit ab. Einige Virtual-Reality-Brillen können sich beim Spielen selbst über die angeschlossene Konsole oder den Computer mit Strom versorgen. Andere Modelle sind kabellos, benötigen dafür aber einen Akku. Vergleichen Sie in diesem Fall, wie lange der Akku im Betriebszustand beim Berechnen künstlicher Intelligenz und beim Darstellen der virtuellen Welten durchhält.

Rechenleistung

Um die Bilder flüssig ohne Verzerrungen und Ruckler darstellen zu können, ist eine leistungsstarke Hardware unabdingbar. Für Spieler sind mindestens 8 GB Arbeitsspeicher, eine Grafikkarte ab Nvidia GTX 1060 oder AMD Radeon RX 570 sowie ein Intel-Core-i5-Prozessor Pflicht.

Diese Unterschiede bei VR-Brillen gibt es

Um die wichtigsten Unterschiede zwischen den einzelnen Brillen zu erkennen, sollte der Kaufentscheidung grundsätzlich ein ausführlicher Vergleich vorangehen. Auf einen Blick können Sie so sehen, worin die einzelnen Leistungsunterschiede bestehen und wie groß die Preisdifferenz ausfällt.

Erfahren Sie nachfolgend, welche Virtual-Reality-Brille besonders gut abschneidet, und wählen Sie Ihr bevorzugtes Modell.

Smartphone-Halterungen ohne zusätzliche Elektronik

Weil die Sensoren sowie Displays die teuersten sowie wichtigsten Bestandteile einer Virtual-Reality-Brille darstellen, kamen die Hersteller auf die Idee, zur Bewegungserkennung sowie als Bildgeber das Handy zu verwenden. Das Display eines modernen Smartphones wird von leistungsstarken Prozessoren angesteuert und ist hochauflösend, sodass sich die 2 notwendigen Bilder schnell genug sowie in hoher Qualität darstellen lassen.

Somit fehlt lediglich die eigentliche Brille, bei der es sich um ein Gestell mit integrierter Optik nebst Lupenlinsen und einem Aufnahmefach handelt. Die Halterung samt Handy können Sie mithilfe eines verstellbaren Gurtes an Ihrem Kopf befestigen. Diese Modelle sind für Smartphones mit einer Bildschirmdiagonale von 4,7 bis 5,5 Zoll ausgelegt und basieren auf der Grundidee von “Cardboard”, einer Google-Erfindung.

Smartphone-Halterungen mit Elektronik

Weil die in den Smartphones verbauten Gyroskop-Sensoren nicht dafür ausgelegt sind, Kopfbewegungen zu verfolgen (Head-Tracking), können sich regelmäßig Bildruckler sowie Verzögerungen einstellen – vor allem, wenn Sie Ihren Blick schnell durch die virtuelle Welt schweifen lassen. Aus diesem Grund sind einige Hersteller dazu übergegangen, Sensoren in die Handy-Halterungen zu integrieren. Dadurch wird das Head-Tracking spürbar optimiert.

Derartige Modelle nutzen zur Wiedergabe von Inhalten das Handy-Display. Präzise Sensoren im Gehäuse der Brille übernehmen die Auswertung der Kopfbewegungen. Hierzu nimmt das Handy mittels Bluetooth oder USB-Schnittstelle Kontakt mit der VR-Brille auf.

Integrierte VR-Brillen für Computer und Konsolen

Diese Variante ist mit Abstand die beliebteste und zugleich teuerste. Als Königsklasse unter den VR-Brillen kommen diese Modelle mit eigenen Sensoren sowie Displays daher und besitzen einen Anschluss für Computer und Konsolen. Einige Brillen kommen ohne leistungsstarke externe Hardware aus. Mit der Konsole oder dem PC werden die Modelle über die USB-Schnittstelle oder mit dem Videoausgang des Computers verbunden. Nicht länger warten müssen Gamer zudem auf Virtual-Reality-Brillen mit integriertem Rechner, denn seit einiger Zeit ist diese All-In-One-Lösung verfügbar.

Die beste VR-Brille für Sie

VR-Brillen sind das Zugangsportal zur digitalen Welt. Die schnell voranschreitende Entwicklung hat dazu geführt, dass unter anderem Bildqualität und Reaktionszeiten signifikant verbessert wurden. Erhältlich auf dem Markt sind unterschiedliche Modelle:

  • Brillen für Smartphones wie Galaxy oder iPhone kommen gänzlich ohne Elektronik aus und eignen sich vor allem für Einsteiger
  • Bessere Ergebnisse erzielen Modelle für das Handy, die zusätzlich mit Sensoren ausgestattet sind und eine aktive Teilnahme am Spielgeschehen ermöglichen
  • Die Spitzenkategorie bilden jedoch die VR-Brillen für PCs sowie Konsolen wie die PS4, die mit einem eigenen Display und teilweise auch mit einem eigenen Rechner ausgestattet sind
  • Bekannte Hersteller und Produktreihen sind unteranderem HTC und Oculus Rift

Vor dem Kauf sollten Sie die Produkte außerdem anhand wichtiger Kriterien miteinander vergleichen:

  • Rechnerleistung
  • Kompatibilität
  • Displaygröße
  • Auflösung

Für Brillenträger ist zudem wichtig zu wissen, ob die Brille in das entsprechende Gehäuse passt. Wenn Sie nun genug über VR-Brillen erfahren haben, wählen Sie doch das für Sie passende Modell aus unserer Auswahl empfehlenswerter Produkte.

Platz Produktname Preis*
1. Oculus Quest ab 438 € ZUM ANGEBOT
2. Sony PlayStation VR ab 210 € ZUM ANGEBOT
3. Oculus Rift S ab 437 € ZUM ANGEBOT
4. Oculus Go ab 213 € ZUM ANGEBOT
5. HTC Vive Pro ab 560 € ZUM ANGEBOT
6. Google Daydream View ab 14 € ZUM ANGEBOT
7. Samsung Gear VR ab 29 € ZUM ANGEBOT
8. HP Reverb Professional Edition ab 550 € ZUM ANGEBOT
9. HP Reverb ab 486 € ZUM ANGEBOT
10. HTC Vive Cosmos ab 599 € ZUM ANGEBOT
11. Lenovo Star Wars: Jedi Challenges ab 50 € ZUM ANGEBOT
12. Zeiss VR One Plus ab 20 € ZUM ANGEBOT

Bist du bereit, Kapitän zu werden und erste gewöhnliche Rivalen zu gewinnen, und dann in coolen Turnieren?

Bestimmen Sie, welcher Anführer Sie sind.

Es gibt zwei verschiedene Arten von Führungskräften, von denen jede sowohl Stärken als auch Schwächen aufweist. Leader Perfektionist Profis: Er verbringt viel Zeit damit, über Strategien nachzudenken, Rollen zu verteilen und alles zu kontrollieren. Das Hauptplus – die Situation ist immer unter Kontrolle, jedes Teammitglied hat ein klares Verständnis dafür, was zu tun ist. Nachteile: Es ist schwierig vorherzusagen, wie sich die Situation entwickeln wird. Manchmal sind Feinde unvorhersehbar und handeln chaotisch. Dies kann für ein Team verwirrend sein. Selbst wenn Sie der Meinung sind, dass Sie alle Arten von Optionen bereitgestellt haben, führt selbst eine unbedeutende Aktion, die nicht berücksichtigt wurde, zu einem Verlust. Leader Researcher Pros: Viele Führungskräfte haben sich ein Ziel für das Team gesetzt – die Karte entlang und quer zu erkunden und dann über die Strategie nachzudenken. Wie sie sagen – “Wer die Informationen besitzt, regiert die Welt.” Wenn Sie große Informationsmengen schnell verarbeiten und kluge Schlussfolgerungen ziehen können, führt dies in den meisten Fällen zum Sieg. Nachteile: Um erfolgreich zu sein, sollte das Team nicht nur gut koordiniert sein, sondern auch in der Lage sein, dem Leiter aufmerksam zuzuhören. Und auch die Chancen stehen gut, dass Gegner die Verbündeten einzeln erschießen. Der letzte Fehler – es wird einige Zeit dauern, um Aktionen zu koordinieren und über den Angriff nachzudenken.
Einzelziel

U komandy dolzhny sovpadat’ idei, byt’ odni mozgi na vsekh. Eto vstrechayetsya redko, osobenno yesli uchest’, chto mnogiye igrayut posle raboty, tol’ko radi razvlecheniya ili, chtoby vyplesnut’ zlost’. Postaraytes’ sobrat’ vokrug sebya yedinomyshlennikov, gotovykh otdat’sya obshchey idei po maksimumu. Sperva stoit opredelit’, chego khochet komanda – prosto vyigryvat’ slaben’kikh sopernikov ili pobezhdat’ v mezhdunarodnykh turnirakh? Opredelite tochnoye vremya igry, issleduyte kazhdyy ugolok karty, ustraivayte «mozgovyye shturmy». Tol’ko tak udastsya prevratit’ posredstvennykh igrokov v nastoyashchikh professionalov. Bez ideal’nogo znaniya vsekh lokatsiy vam ne udastsya vyigrat’ dazhe v prosten’kom turnire! Istochnik: https://ghgame.ru/vse-ob-igrah/6-sovetov-kak-byt-liderom-v-onlajn-shuterah/?subid1=poisk_google_gh&subid=ghgame.ru&gclid=Cj0KCQjw3Nv3BRC8ARIsAPh8hgIPrQhxe7npHnCmMsxC-1qlrV2P83A60hbUlpiahcY8SK5k3x98G2waAhSLEALw_wcBРазвернуть892/5000Das Team sollte die gleichen Ideen haben, überhaupt ein Gehirn. Dies ist selten, besonders wenn man bedenkt, dass viele nach der Arbeit spielen, nur zum Spaß oder um Ärger auszulösen. Versuchen Sie, Gleichgesinnte um sich zu versammeln, die bereit sind, sich maximal der allgemeinen Idee zu ergeben. Zunächst lohnt es sich zu bestimmen, was das Team will – nur um schwache Rivalen zu gewinnen oder um bei internationalen Turnieren zu gewinnen? Bestimmen Sie die genaue Zeit des Spiels, erkunden Sie jede Ecke der Karte und arrangieren Sie “Brainstorming”. Nur so können mittelmäßige Spieler zu echten Profis werden. Ohne perfekte Kenntnis aller Standorte können Sie selbst in einem einfachen Turnier nicht gewinnen!

Finanzielle Komponente

Nicht jede Runde kann erfolgreich sein. Wir müssen lernen, den Moment zu bestimmen, in dem es dem Team besser geht, kein Geld auszugeben, und dann zu kaufen und zurückzugewinnen. Jede Berufsgruppe hat ihre eigene Taktik. Einige Leute ziehen es vor, All-in zu gehen, während andere die Finanzen und das Gleichgewicht zwischen Top-Waffen und nutzlosen Waffen gleichmäßig verteilen. Viele unterschätzen die Nützlichkeit von Streams. Wenn Sie genau hinschauen und Schlussfolgerungen ziehen, wird sich bald ein klares Verständnis ergeben – wo und zu welchem ​​Zeitpunkt hat das Team einen Fehler gemacht, warum und nicht anders. Sie müssen viel Zeit aufwenden, um die Fehler und Stärken professioneller Spieler zu erkennen. Und die letzten Ströme haben eine enorme Kraft, sie motivieren und zwingen, nach besseren Ergebnissen zu streben. Die Sicherung und die Energie gehen jedoch schnell weg, trainieren Sie also sofort nach dem Betrachten!

Der Minecraft-Entwickler Mojang betritt das neue Jahrzehnt mit einem neuen Namen – oder zumindest einem leicht überarbeiteten. Das Unternehmen hat weltweit mehr Büros eröffnet, da es seinen Fokus über das beliebte Freiform-Erstellungsspiel hinaus erweitert. Infolgedessen wurde der Name von Mojang in Mojang Studios geändert, mit einer entsprechenden Logo-Revision. Es wurde sogar ein begleitendes Video veröffentlicht, in dem die Änderungen vorgestellt werden. Sie können es unten ansehen.

Die Nachricht kommt gerade, als Minecraft kürzlich sein 11-jähriges Bestehen feiert. Die erste Version wurde bereits im Mai 2009 veröffentlicht. Sie feiert auch einen massiven Meilenstein: 200 Millionen Exemplare von Minecraft wurden verkauft, mit einer großen Anzahl aktiver Spieler pro Monat.

Das neue Logo besteht angemessenerweise aus kleinen Geräten namens “Mojangs”, und im Trailer werden sie gedreht und gedreht, um den Namen des Studios zu buchstabieren. Es hört sich so an, als wäre es nicht das letzte Mal, dass wir von den etwas empfindungsfähigen Dingen hören, und sie sollten wieder auftauchen, wenn wir etwas über zukünftige Projekte in den Mojang Studios erfahren.

“Sie testen und basteln, erforschen endlos und helfen uns, neue Ecken des Minecraft-Universums zu entdecken”, sagte der Leiter für kreative Kommunikation bei Mojang Studios in der Ankündigung.

Apropos neuer Inhalt, der Entwickler hat verschiedene Dinge zu kochen. Neben Minecraft und dem Spin-off-Spiel Minecraft Dungeons erstellen die Mojang Studios auch einen Spielfilm, experimentieren mit neuen Spielideen und produzieren eine Live-Show. Es hat auch kürzlich das AR-Spiel Minecraft Earth veröffentlicht und Merch to Match veröffentlicht. Natürlich stoppt nichts davon die fortgesetzte Arbeit, Minecraft mit neuen Funktionen und Inhalten zu aktualisieren.

Zuletzt hat die Minecraft RTX Beta noch mehr Welten für Spieler zum Auschecken. Sie nutzen die Raytracing-Technologie, um das Spiel absolut großartig aussehen zu lassen. Minecraft Dungeons veröffentlicht am 26. Mai für Xbox One, Nintendo Switch, PS4 und PC.

Hast du einen Pentim 4? Nun, einige dieser Titel werden immer noch für Sie funktionieren.

Die Videospielbranche entwickelt sich rasant weiter. Fast jeden Monat kennen wir ein neues Spiel, das uns dank seines Grafikbereichs den Mund offen lässt. Sie werden realistischer, die Produktionswerte sind höher und die Teams, die wir spielen müssen, werden immer raffinierter, aber auch teurer.

Wenn Sie jedoch einen PC mit 10 oder mehr Jahren im Rücken haben, können Sie weiterhin echte Juwelen spielen, auch solche, die praktisch gerade veröffentlicht wurden. Es ist klar, dass wir mit einem modernen PC bessere Ergebnisse erzielen, aber mit einem alten PC können wir auch viele Spiele genießen.

Im Folgenden erfahren Sie, welche der besten alten PC-Spiele Sie jetzt installieren und mit dem Spielen beginnen können. Einige sind völlig kostenlos, so gibt es keine Eintrittsbarriere. Bereit? Dies sind die Spiele, die Sie installieren können, wenn Sie einen alten PC haben.

Fortnite Battle Royale

Fortnite ist das modernste Spiel auf dieser Liste der besten alten PC-Spiele und benötigt keine Präsentation. Epic Games ist eine der mythischsten Videospielfirmen, die authentische Klassiker wie Unreal Tournament oder Gears of War (ja, zu diesem Zeitpunkt handelt es sich um einen Klassiker), aber auch Unreal Engine-Engines, die … Na ja, zu fast jedem Spiel.

Ein i5 bis 2.8, eine GTX 660 mit 2 GB VRAM und 8 GB RAM sind die empfohlenen Voraussetzungen, aber es funktioniert mit viel älteren Computern und ist auch ein völlig kostenloses Spiel.

League of Legends

League of Legends ist ein Klassiker in diesen Listen guter Spiele für alte Computer. Und mit 4 GB RAM, 8800 GTS und 3 GHz können wir großartige League of Legends spielen (und das sind die empfohlenen Anforderungen, nicht die Mindestanforderungen).
Das Spiel wurde als Ergebnis eines Warcraft III-Mods geboren und ist ein MOBA, ein kooperatives und wettbewerbsfähiges Multiplayer-Spiel, in dem wir Teil eines Teams sind, das die Schlüsselgebäude des gegnerischen Teams zerstören muss.
Es ist ein freies Spiel, so dass die Eintrittsbarriere einfach nicht existiert. Wenn Sie League of Legends spielen möchten, müssen Sie lediglich ein Konto erstellen, das Installationsprogramm herunterladen und spielen, bis wir fertig sind.

World of Warcraft

Wir kamen zum ersten Blizzard-Spiel aus dieser Liste der besten Spiele für alte Computer. Und seine Engines verwenden “schwarze Magie”, die es ihnen ermöglicht, sehr skalierbar zu sein und auf einer Vielzahl von Computern zu arbeiten.

World of Warcraft ist ein echtes Wunder als Rollenspiel, zusätzlich zu einem dieser Spiele, die Sie mit Sorgfalt spielen müssen, da es uns so sehr beißen kann, dass die Stunden vergehen, ohne dass wir es merken.

Mit einem i5-760 oder höher, 4 GB RAM und einer GTX 520 mit 2 GB VRAM können wir ohne Probleme spielen, obwohl dies die Spezifikationen der neuesten Erweiterung sind. Mit einem noch bescheideneren PC können wir also auch ohne spielen World of Warcraft-Probleme.

Worum geht es in World of Warcraft? Es ist schwer zu sagen, aus diesem Grund steht auf Battle.net eine kostenlose Testversion bis zu Level 20 zur Verfügung. Dies ist mehr als genug Zeit, um zu entscheiden, ob Sie die monatlichen Kosten des Spiels bezahlen möchten.

Overwatch

Overwatch ist das Spiel, das möglicherweise mehr Ressourcen von unserem PC benötigt. Er bittet uns um einen i3 oder einen X3 8650 aus dem Jahr 2008 mit 4 GB RAM und einer GTX 460-Grafik, und ja, er ist derjenige, der am meisten nach dieser Liste großartiger Spiele fragt, die wir auf alten PCs spielen können.

Es ist ein wettbewerbsfähiges Multiplayer-Online-Spiel, in dem wir einen Helden oder eine Heldin mit besonderen Fähigkeiten befehligen. Einer der Schlüssel ist das spektakuläre Design, aber auch die Ausgewogenheit aller Charaktere.

Je besser der PC ist, desto besser, aber das Gute an Overwatch ist, dass es auf einem PC mit mehreren Jahren einwandfrei funktioniert.

Halbwertszeit 2

Wenn Sie Half Life 2 noch nicht gespielt haben, hören Sie auf zu lesen und installieren Sie Steam. Es ist eines der einflussreichsten Spiele in der Geschichte und funktioniert auf einer Vielzahl von Computern.

Mit 512 MB RAM und einem 1,7-GHz-Prozessor können wir Half Life 2 spielen. Praktisch jeder Computer, den Sie haben, kann Half Life 2 ausführen, es sei denn, Sie haben MS-DOS nicht verlassen. Half Life 2 ist, wie wir sagen, eines der einflussreichsten Spiele in der Geschichte, was das Gameplay, die Freiheit und das Erzählen einer Geschichte betrifft, ob wir da sind oder nicht. Erwarten Sie also keine sehr langen Videos, sondern Filme und Gespräche, auf die wir achten können … oder auch nicht.

Darüber hinaus ist es grafisch immer noch sehr kompetent und die Physik war zu ihrer Zeit sehr fortgeschritten.

Die Sims 3

Es ist lange her, dass ich sagen musste, wir brauchen einen Pentium 4, um ein Spiel zu spielen, aber es ist eine der Anforderungen von Die Sims 3. 1,5 GB RAM, ein P4 mit 2,0 GHz und eine GPU mit 128 MB RAM Wir haben viel zu dieser Lieferung zu genießen.

Die Sims 3 ist ein Lebenssimulator, in dem wir einen Charakter oder eine Familieneinheit erschaffen und anfangen müssen … zu leben. Sie müssen einen Job bekommen, loslegen, Spaß mit anderen Sims haben, Dinge kaufen … kurz gesagt, es ist eine Menge Stunden, die sowohl denen gefallen werden, die diesen Simulator genießen wollen, als auch denen, die ein Spiel nur zum Bauen und Dekorieren von Häusern wollen . Ja, es ist wahr, dass es eine spätere Version gibt, aber merkwürdigerweise bieten uns die Sims 3 mehr Möglichkeiten beim Spielen als die Sims 4.

Gegenangriff Globale Offensive

Wenn die Sims ein Klassiker sind, ist CS: GO nicht weniger. Counter Strike: Global Offensive ist einer der besten Ego-Shooter der Geschichte. Counter Strike ist ein Klassiker des “Cybers”, der seinen Weg in unsere Häuser gefunden hat, als die Netzwerkverbindung populär wurde.
Obwohl es einen kostenlosen Modus gegen Bots gibt, ist Counter Strike: Global Offensive in erster Linie ein sehr wettbewerbsfähiges Online-Multiplayer-Spiel. Wie League of Legends ist CS: GO ein Spiel, das auf nahezu jedem Computer funktioniert. Es ist klar, dass je besser unser PC ist, desto mehr fps können wir erreichen, aber mit einem alten PC können wir jahrelang problemlos auf einer der Säulen des elektronischen Sports spielen.

Es ist klar, dass je besser unser PC ist, desto mehr fps können wir erreichen, aber mit einem alten PC können wir jahrelang problemlos auf einer der Säulen des elektronischen Sports spielen.
Starcraft

StarCraft II ist ein weiteres großartiges Spiel, das wir auf einem alten PC spielen können, da die Grafik-Engine skalierbar ist. Es funktioniert auf einer Vielzahl von Computern, und ob wir seit mehr als 10 Jahren einen PC haben, als hätten wir einen PC des neuesten Modells, wir können wunderbar spielen.

Es ist klar, dass StarCraft II umso leistungsstärker und grafischer ist, aber mit einem Core 2 Duo, einem 7600 GT von Nvidia und 2 GB RAM können wir StarCraft II spielen. Was bekommen wir zurück? Eines der besten Echtzeit-Strategiespiele aller Zeiten. Es gibt drei sehr unterschiedliche Fraktionen, die jedoch perfekt ausbalanciert sind. Zusätzlich zum Einzelspieler-Kampagnenmodus können wir online einen unerschöpflichen Wettbewerbsmodus genießen.

Was bekommen wir zurück? Eines der besten Echtzeit-Strategiespiele aller Zeiten. Es gibt drei sehr unterschiedliche Fraktionen, die jedoch perfekt ausbalanciert sind. Zusätzlich zum Einzelspieler-Kampagnenmodus können wir online einen unerschöpflichen Wettbewerbsmodus genießen.

Diablo III

Wir kehren mit einem Blizzard-Spiel zurück. Und obwohl sie Spiele für mehrere Systeme auf den Markt bringen, ist das Unternehmen auf PC spezialisiert und zeigt sich in der Optimierung seiner Grafik-Engines. StarCraft II und Overwatch sind zwei grafische Monster und können auf nahezu jedem PC verwendet werden. Diablo III ist ein weiteres dieser Spiele.Es ist ein Rollenspiel oder ARPG mit einer isometrischen Ansicht, die spektakuläre Kunst hat. Es hat auch eine Geschichte, aber es ist die geringste, da es einem soliden Gameplay “erliegt”, das uns vor allem Hunderte von Stunden Spaß macht. Die Vielzahl der verfügbaren Klassen und Objekte ermöglicht es uns, jedes neue Spiel nach Belieben zu spielen. Was brauchen wir, um Diablo III unter Bedingungen zu spielen? Mit einem Core 2 Duo und einem 8800GT von Nvidia und 2 GB RAM können wir das Spiel starten. Um “butt” zu spielen, brauchen wir jedoch auch keinen viel besseren PC.
Es ist eines der besten Spiele, die wir auf einem alten PC spielen können, und wir müssen es nicht auf das Minimum reduzieren, um es auf einem alten PC zu genießen.

DOOM

Mit DOOM passiert etwas Ähnliches wie mit StarCraft II: Wenn wir ein Bild oder ein Video sehen, können wir denken, dass es ein zu fortgeschrittenes Spiel für unseren PC ist. Die Erfahrung von id Software, wie die von Blizzard, in der PC-Welt führt jedoch zu einer großen Optimierung für alle Arten von Hardware.
DOOM ist das skalierbarste Spiel, das wir mit einem NASA-PC spielen können, um die Auflösung auf 4K und 120 fps zu maximieren, oder was auch immer wir wollen zweitens. Und nein, es wird in dieser Hinsicht nicht zu viel verlangt, was es uns ermöglicht, mit Sicherheit einen der besten Ego-Shooter der letzten Jahre zu genießen. Ein PC mit einem 2011er Prozessor wie dem i5-2400 oder dem AMD FX-8320 könnte ihn neben eine GTX 670-Grafik oder eine Radeon HD 7870 mit “nur” 2 GB VRAM-Speicher stellen. Am ‘anspruchsvollsten’ sind die 8 GB RAM und fast 60 GB freier Speicherplatz auf der Festplatte. Aber DOOM ist eines der modernen Spiele, die Sie auf einem alten PC spielen können.

Ein PC mit einem 2011er Prozessor wie dem i5-2400 oder dem AMD FX-8320 könnte ihn neben eine GTX 670-Grafik oder eine Radeon HD 7870 mit “nur” 2 GB VRAM-Speicher stellen. Am ‘anspruchsvollsten’ sind die 8 GB RAM und fast 60 GB freier Speicherplatz auf der Festplatte. Aber DOOM ist eines der modernen Spiele, die Sie auf einem alten PC spielen können.

Quake

Wir schließen unsere Auswahl an Spielen, die auf einem alten PC gespielt werden sollen, mit Quake, einem mythischen Titel, der 1996 von id Software, den Machern von DOOM, auf den Markt gebracht wurde.

Es ist ein Ego-Shooter, der sich durch die Einführung dreidimensionaler Modelle sowohl für den Raum, in dem die Aktion stattfindet, als auch für die Charaktere auszeichnet. Es zeichnet sich auch dadurch aus, dass es eine der realistischsten physischen Engines bietet oder dass es in Echtzeit dynamisch beleuchtet wird. Quake versetzt uns in eine unbestimmte Zukunft, in der Wissenschaftler anfangen, mit der Teleportationstechnologie zu experimentieren, und unbeabsichtigt Slipgates erstellen, Portale, die es uns ermöglichen, Dimensionen zu verbinden. Durch sie kommen dämonische Kreaturen, die aus einem Paralleluniversum stammen und die bekämpft werden müssen.

Dies ist ein klassisches Spiel, das Sie problemlos auf Ihrem alten PC genießen können.

Der PC-Spieleladen der Fortnite-Entwickler, Epic Games Store, ist gerade ein Jahr alt geworden. Es wurde die fast unmögliche Aufgabe vorgeschlagen, mit Steam zu konkurrieren, das 95% des PC-Marktes abdeckt. Und es scheint, dass trotz der Kontroversen alles gut gelaufen ist. Heute gab er bekannt, dass er 108 Millionen Kunden mit einem Umsatz von 680 Millionen Dollar erreicht hat.

Der größte Teil dieses Umsatzes stammt aus den PC-Einnahmen von Fortnite, es wurde jedoch angegeben, dass 251 Millionen US-Dollar dem Verkauf von PC-Spielen anderer Hersteller entsprechen. Es enthält keine Zahlungen an Unternehmen oder Rabatte auf Gutscheine, die Epic im Wert von 23 Millionen US-Dollar verschenkt hat.

Der Epic Store wurde im Dezember 2018 eröffnet. Um Nutzer anzulocken, begann er, eine Woche lang ein Spiel zu verschenken. Insgesamt hat er 73 Spiele im Wert von 1.455 US-Dollar gegeben, die 200 Millionen Mal von Spielern beansprucht wurden. Qualitätsspiele mit einem Durchschnitt von 80 in Metacritic, einschließlich Spiele des Jahres als Celeste

Die Mehrheit der Nutzer, 17,24%, sind Amerikaner, gefolgt von chinesischen Spielern.
Epic Games Store wurde nach Angaben der Entwickler ins Leben gerufen, weil sich viele Videospielunternehmen nicht bereit erklärten, Steam eine Provision von 30% für die Veröffentlichung ihrer Spiele auf der beliebten Plattform zu zahlen. Sie argumentierten, dass es nach Jahren der Entwicklung eines Spiels nicht fair sei, Steam 1 von 3 Euro zu geben, um es in ihr Schaufenster zu stellen.

Der Epic Store erhebt eine Provision von nur 12%, was viele Entwickler angezogen hat. Um mit Steam mithalten zu können, verfolgte er die umstrittene Strategie, Spiele ausschließlich für 6 Monate oder ein Jahr zu veröffentlichen. Dies löste eine Welle von Protesten bei Spielern aus, die alle ihre Spiele auf Steam haben wollten, und führte zu extremen Todesdrohungen für Verwandte von Entwicklern, die beschlossen hatten, Spiele ausschließlich auf Steam zu veröffentlichen. Für 2020 hat Epic angekündigt, jede Woche ein Spiel zu verlosen. Der Titel, der derzeit kostenlos erhältlich ist, ist der große Sundered.

Auf der Liste der exklusiven Titel, die für 2020 geplant sind, stehen Magic the Gathering, Predator Hunting Grounds, Auto Chess, Rogue Company und Godfall.

Handys wurden perfekt zum Spielen verwendet. Spiele, die für Mobiltelefone entwickelt wurden, waren jedoch einfache Hobbys, bei denen Zeit verloren ging. Jetzt gewinnen Gaming-Handys an Stärke. Der nächste Beitritt wäre eine Marke im Bereich Videospiele: Lenovo mit seinem Lenovo Legion Gaming Mobile.

Vor ein paar Jahren wurde Razer, ein Unternehmen, das über viel Erfahrung im Gaming-Bereich verfügt, aber noch nie ein Smartphone auf den Markt gebracht hatte, mit dem Razer Phone, einem leistungsstarken Terminal, das speziell für Spiele entwickelt wurde, auf den Markt gebracht. Ein Bildschirm mit einer hohen Bildwiederholfrequenz, einer hohen Auflösung, einem fortschrittlichen Wärmeabgabesystem und leistungsstarken Lautsprechern.

Nach dem Razer Phone sind viele Gaming-Terminals eingetroffen (unter anderem ein zweites Razer Phone, das BlackShark, das RedMagic 3S oder das ROG Phone), die spezielle Funktionen bieten, um mobile Videospiele optimal zu genießen und darauf zu wetten Peripheriegeräte und High-End-Funktionen. Nun, wie wir sagen, scheint Lenovo an der Reihe zu sein.

Das chinesische Unternehmen ist eines der leistungsstärksten im Hardwaresektor für Videospiele. Sie haben Bildschirme speziell für Spiele sowie Desktops und Laptops, die so leistungsstark sind wie das Y740.

Es gibt auch Lenovo-Handys auf dem Markt, diese sind jedoch noch nicht in Europa angekommen (da das Unternehmen mehr auf die andere Marke Motorola setzt). Mit Mobile Gaming konnte ich das Ding ändern und das erste Lenovo-Handy in unserem Gebiet sehen.

Lenovo Legion Mobile konnte auf der CES 2020, der großen Technologiemesse, die vom 7. bis 10. Januar stattfindet, Premiere feiern.
Und obwohl Lenovo mit einem mobilen Gaming auf den Markt gebracht wird, könnte es durchaus sein, dass Lenovo das Unternehmen ausschließlich in China belässt, einem Markt, in dem diese Terminals äußerst beliebt sind.
Dies sind die meistverkauften Mobiltelefone bei Amazon, unter denen mehrere Xiaomi-Smartphones herausstechen, eine Marke, die die Spitze dieses Geschäfts überwiegend dominiert.
Es wird interessant sein zu sehen, ob Lenovo sich für einen leistungsstarken Chip und ein Spitzenmodell wie das Snapdragon 855+ einsetzt oder ob es direkt vom Snapdragon 865 gestartet wird, der vor einigen Wochen vorgestellt wurde und dem Prozessor ähnelt stärker für die ersten Monate des Jahres 2020.

Robotik und künstliche Intelligenz sind verschiedene Dinge, aber das hindert sie nicht daran, der schrecklichste Punkt in Science-Fiction-Filmen zu sein. Wenn es uns gelingt, ein digitales Gehirn zu schaffen, das selbstständig und zusammen mit den Superrobotern von Boston Dynamics lernt, haben wir schließlich bereits die größte Nähe zu einem Terminator, die wir uns jemals vorgestellt haben.
Drohnen
Wie werden Kriege in Zukunft sein? So verändert sich das Schlachtfeld mit der Technologie

Kriege wurden immer von der technologischen Entwicklung des Augenblicks beeinflusst. Wie wird sich die technologische Innovation auf aktuelle und zukünftige Konflikte zwischen Ländern auswirken, seitdem sie in nahezu allen Bereichen unseres Lebens Einzug gehalten hat?
Lesen Sie die Nachrichten

Wir werden nicht müde zu sagen, dass Technologie und ihre Fortschritte sehr vorteilhaft sind, aber wir müssen auch realistisch sein. Sowohl künstliche Intelligenz, die in der Lage ist, Menschen für ihre Gesichter zu erkennen, als auch Roboter, die gebildet wurden, um in Kriegen zu helfen, wenn sie in schlechte Hände geraten, können einer der größten Fehler sein, die Menschen gemacht haben.

Zu diesen Themen gibt es jeden Tag Nachrichten, die so vielfältig und beängstigend sind wie die der Firma Geomiq, die demjenigen, der ihnen sein Gesicht fürs Leben gibt, 116.000 Euro anbietet, um selbst Armeen virtueller Roboter ins Gesicht zu rücken.

Natürlich arbeiten und investieren die Streitkräfte aller Länder einen Teil ihres Budgets in neue technologische Waffen, die ihnen helfen, stärker als andere Länder zu sein. Wir haben kürzlich gesehen, wie ein russischer Roboter, der für den Krieg ausgebildet wurde, zur Internationalen Raumstation geschickt wurde. Fedor, so heißt er, ist friedlich in den Weltraum gefahren, kann aber mit einer Waffe wie jeder andere Soldat oder besser schießen.

Elon Musk und Jack Ma, Gründer einiger der derzeit wichtigsten Technologieunternehmen, sagen, dass künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen die Auslöser eines möglichen Dritten Weltkrieges sein werden. Hoffentlich wird dieses schlechte Omen nie erfüllt.

Wenn Sie einer von denen sind, die Angst vor Insekten, Reptilien oder anderen Tieren haben, haben wir schlechte Nachrichten für Sie. Die meisten Wissenschaftler, die Roboter bauen, verlassen sich auf die Natur, um ihre Maschinen zu verbessern.

Wir haben bereits Roboter erwähnt, die Hunden ähnlich sind, aber wir können einen Roboter finden, der wie eine Schlange, eine Spinne oder eine Krake aussieht. Dies sind die bekannten Bio-Bots, denen wir bereits mehr als einen Artikel gewidmet haben.

Sie sind wirklich faszinierend. Es ist bereits bekannt, dass es auf dieser Welt nichts Weiseres gibt als die Natur selbst. Deshalb lassen sich Ingenieure davon inspirieren. Eine Schlange ist leichter durch Gebiete zu schleichen, in denen Menschen uns kosten, und wenn wir mit einer Kamera über eine Metallschlange sprechen, kann dies sehr nützlich sein, wie diese Roboterschlange, die für die Medizin entwickelt wurde und vom Biorobotiklabor der Universität demonstriert wurde Carnegie Mellon.
Roboter

Neben der Verwendung von Schlangen zum Beispiel für eine Transplantation oder eine chirurgische Operation werden in der Wissenschaft auch sogenannte weiche Roboter eingesetzt. Anstatt aus Metall zu sein, sind sie zähflüssig und enthalten weißere Materialien, sodass sie bei der Arbeit mit Menschen in Bereichen wie der Medizin viel sicherer sind.